DiscoverEU Inklusion

DiscoverEU Inklusion bietet jungen Menschen im Alter von 18 Jahren, die aufgrund von sozialen, wirtschaftlichen, geografischen, gesundheitlichen oder anderen Hürden nicht (oder nur mit erheblichem Aufwand) verreisen können, die Chance, Europa zu bereisen. Die jungen Reisenden erhalten ein DiscoverEU-Reiseticket und können damit die EU und ihre Nachbarländer erkunden. Bei DiscoverEU Inklusion wird die Reise von einer Organisation geplant und beantragt. So können ab sofort alle jungen Menschen von dem DiscoverEU-Angebot profitieren. 

Die Bedingungen 

Dauer eines DiscoverEU Inklusionprojektes

Ein DiscoverEU Inklusionsprojekt dauert zwischen drei bis max. 18 Monate.  

Reisedestinationen 

Die Reise muss mindestens in ein anderes Land führen. Prinzipiell können alle am EU-Programm Erasmus+ beteiligten Länder bereist werden.   

Reisedauer 

Eine DiscoverEU-Reise kann zwischen einem bis max. 30 Tage dauern. 

Förderfähige Reiseteilnehmer/innen 

  • Junge Menschen mit geringeren Chancen im Alter von 18 Jahren mit Wohnsitz in in Liechtenstein 

  • Die Gruppenleiter/innen, Betreuer/innen oder Begleitpersonen müssen mindestens 18 Jahre alt sein. 

Bis wann kann ein Förderantrag eingereicht werden? 

Eine erste Antragsrunde gibt es im Herbst 2022. Sie endet am 4. Oktober um 12:00 Uhr (MEZ) für Projekte, die zwischen 1. März und 31. August 2023 starten wollen. Anträge werden elektronisch übermittelt. Ab dem Jahr 2023 soll es jährlich zwei Antragsrunden geben.  

Wo einreichen?  

Online-Antrag über das Portal

Zum Inhalt springen