Chancen und Ergebnisse schaffen

Bildung. Jugend. Sport. ­­– gemeinsam voneinander profitieren.

 

Was ist Erasmus+

Förderbereiche

Schulbildung

Hochschulbildung

Berufsbildung

Erwachsenenbildung

Jugend

Sport

ESK für die Jugend

eTwinning

Möglichkeiten zur Teilnahme an Erasmus +

Grundlagen

Akkreditierung

Im Erasmus+-Programm 2021-2027 gibt es für die Institutionen zur Vereinfachung des administrativen Aufwands und zur Unterstützung der Planungssicherheit die Möglichkeit der Akkreditierung. Sie ist zeitlich unbefristet und verschafft einen kontinuierlichen bzw. jährlichen Zugang zu Fördermitteln für Lernmobilitäten. Die Akkreditierung ist eine Erasmus-Mitgliedschaft, welche jährlich beantragt werden kann.

Nicht-akkreditierte Institutionen

Es besteht die Möglichkeit, auch als nicht akkreditierte Institution einen Short-Mobility Project Antrag zu stellen. Shortterm Projects können nur von einer Organisation und nicht von einem Konsortium eingereicht werden. Innert 5 Jahren sind maximal 3 Teilnahmen möglich. Die Mobilitäten sind für max. 30 Teilnehmende im Zeitraum zwischen 6 – 18 Monaten durchzuführen.

Antrag zu Teilname

Zum Inhalt springen